Fahrzeugausrüstung für Gefahrguttransporte

Gefahrguttransporte müssen zum Schutz der Umwelt zusätzlich verschiedene Ausrüstungsgegenstände mit sich führen. Darunter zählen auch Notfalleimer. Diese beinhalten unter anderem Gegenstände zum Binden und Auffangen von Chemikalien.

Gefahrguttransporte müssen zum Schutz der Umwelt zusätzlich verschiedene Ausrüstungsgegenstände mit sich führen. Darunter zählen auch Notfalleimer. Diese beinhalten unter anderem Gegenstände zum... mehr erfahren »
Fenster schließen
Fahrzeugausrüstung für Gefahrguttransporte

Gefahrguttransporte müssen zum Schutz der Umwelt zusätzlich verschiedene Ausrüstungsgegenstände mit sich führen. Darunter zählen auch Notfalleimer. Diese beinhalten unter anderem Gegenstände zum Binden und Auffangen von Chemikalien.

Filter schließen
 
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
07580022
LED Warnblinkleuchte
Warnblinkleuchten sollen andere Verkehrsteilnehmer schon aus weiter Entfernung auf Gefahrenstellen aufmerksam machen. Sie dienen zur Absicherung von Fahrzeugen und sind für LKWs gesetzlich vorgeschrieben. Für PKWs sind die Leuchten...
32,07 € *
Nettopreis: 27,65 €
07580036
Klappspaten Metall Holz
Gemäß ADR/ GGVSEB 5.4.3.8 gehört bei Gefahrguttransporten der Gefahrgutklassen 3, 4.1., 4.3., 8 und 9 ein Klappspaten zur Schutzausrüstung und muss somit mitgeführt werden. Robuster Klappspaten mit Aufbewahrungstasche Für Ihren nächsten...
11,83 € *
Nettopreis: 10,20 €
07580013
Umweltschutzset eckig
Notfalleimer sind ein wichtiger Schutzausrüstungsgegenstand, der bei bestimmten Gefahrguttransporten mitgeführt werden muss. Der Inhalt und die Form von Notfalleimern bzw. Umweltschutzsets können unter Umständen variieren. Praktische...
Inhalt 1 Stk.
21,69 € *
Nettopreis: 18,70 €
07580014
Umweltschutzset Notfalleimer
Wird Gefahrgut transportiert müssen entsprechende Schutzausrüstungsgegenstände mitgeführt werden. Darunter zählt auch dieser Notfalleimer, welcher Utensilien enthält, die in einem Ernstfall eine Kontaminierung verhindern sollen....
Inhalt 1 Stk.
21,69 € *
Nettopreis: 18,70 €

Was gehört zur Fahrzeugausrüstung von Gefahrguttransporten?

Gemäß ADR müssen bei einem Gefahrguttransport verschiedene Ausrüstungsgegenstände mitgeführt werden. Diese sollen im Falle eines Unfalls die Unfallstelle schnellstmöglich sichern, den nachfolgenden Verkehr darauf aufmerksam machen und eine Kontamination der Umwelt verhindern.

Warnblinkleuchten

Bei der Absperrung von Unfallstellen kommen neben Leitkegeln auch Leuchtmittel zum Einsatz, welche andere Verkehrsteilnehmer schon aus großer Entfernung auf die Gefahrensituation aufmerksam machen sollen.

Eine Absperrung der Unfallstelle mit Leitkegeln alleine reicht aber oftmals nicht aus. Besonders bei schlechten Sichtverhältnissen sollten Leuchtmittel eingesetzt werden, die andere Verkehrsteilnehmer auch aus weiterer Entfernung auf die Unfallstelle aufmerksam machen. Besonders praktisch ist diese LED Warnblinkleuchte aus Kunststoff, welche TÜV- und GGVS-geprüft ist. Sie weist ein ausklappbares Fußgestell auf und kann somit problemlos aufgestellt werden. Dank ihrer Power LED ist sie besonders langlebig, wobei sie als Dauer- oder Blinklicht eingestellt werden kann.

Notfalleimer

Wenn Öl oder andere Substanzen ausgelaufen sind, müssen diese rechtzeitig aufgefangen werden. Daher schreibt das ADR vor, dass bei einem Gefahrgut eine Kanalabdeckung und ein Auffangbehälter mitgeführt werden müssen.

Unser Umweltschutzset Notfalleimer kann nicht nur als Auffangbehälter genutzt werden, sondern beinhaltet auch einige praktische Ausrüstungsgegenstände. Zum Lieferumfang gehören eine Schaufel und ein Handbesen sowie eine Kanalisationsabdeckung und ein Absorb-Granulat, welches als Bindemittel für Öl und ähnliche Substanzen dient.

Übrigens können Sie auch unsere Gefahrgutkoffer als Auffangbehälter nutzen, da diese aus Kunststoff bestehen.

Zuletzt angesehen